HOME   Home
26.11.2013 14:43 Alter: 4 Jahr(e)

Stellungnahme und Pressemitteilung zur Einrichtung von Berichterstattungsstellen zu Menschenhandel


Anlässlich des internationalen Tages gegen Gewalt gegen Frauen am 25.11.2013 hat der KOK eine Pressemitteilung herausgegeben, in der er zum Thema Einrichtung einer Berichterstattungsstelle zu Menschenhandel in Deutschland Position bezieht. Zudem wurde die ausführliche Stellungnahme des KOK zu dem Thema veröffentlicht.

Im Rahmen des Projekts datACT arbeitet der KOK e.V. intensiv zu den Themen Datenschutz und Datensammlung im Bereich des Menschenhandels. In diesem Kontext hat sich der KOK auch intensiv mit der Einrichtung einer Berichterstattungsstelle zu Menschenhandel in Deutschland auseinandergesetzt.

Der KOK/datACT unterstützt die Einrichtung einer solchen Stelle, um eine bessere und umfassendere Kenntnis der Situation von Menschenhandel in Deutschland und von Entwicklungen und Tendenzen in diesem Bereich zu erlangen. Auch zur Überprüfung der Wirksamkeit gesetzlicher und politischer Maßnahmen, insbesondere zu der Gewährung von Rechten für die Betroffenen, kann eine solche Stelle einen wertvollen Beitrag leisten.

Die Pressemitteilung des KOK zum 25.11.2013 finden Sie hier.

Die Stellungnahme des KOK zur Einrichtung von Berichterstattungsstellen zu Menschenhandel finden Sie hier


© KOK- Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.