HOME   Home

Internationale datACT-Konferenz

Vom 25. bis 27. September fand in den Räumen der Bremer Landesvertretung in Berlin die europäische Konferenz “Datenschutz und informationelle Selbstbestimmung für marginalisierte Gruppen: eine neue Herausforderung in der Politik zur Bekämpfung des Menschenhandels“ statt. Geladen waren internationale ExpertInnen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft, um über aktuelle Herausforderungen im Bereich des Datenschutzes für Betroffene von Menschenhandel zu diskutieren.

Die Konferenzagenda finden Sie hier.

© KOK- Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.